Profil anzeigen

OZ-Grimmen & Umgebung - Ostern, Sport und Politik

OZ-Grimmen & UmgebungOZ-Grimmen & Umgebung
OZ-Grimmen & Umgebung
Liebe Leserinnen und Leser,
nach dem Osterwochenende geht es politisch in Grimmen weiter. Im Interview haben sich zwei weitere Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters vorgestellt. Armin Latendorf, Kreisfraktionsgeschäftsführer der Linke, der seit 16 Jahren in der Stadtvertretung arbeitet und Anja Ganzer (parteilos), die mit über vierzig Berufsjahren als erste Frau, Oberhaupt der Stadt Grimmen werden möchte. Beide Kandidaten sprechen über ihre Eignung und haben ihre Ambitionen und Ziele im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG formuliert. Die Konkurrenz schläft nicht und die nächsten Interviews mit weiteren Kandidaten werden folgen.
Währenddessen sitzt Drache Wassmut, aus Sicherheitsgründen, hinter Gittern. Alle hoffen auf baldige Freilassung und Genesung.
Eingekesselt haben sich auch die Autofahrer auf der B194 gefühlt, deren Einfahrt in die Stadt verwehrt wurde. Die Baustelle auf der Stralsunder Straße nähert sich dem Ende und soll nun frisch im Glanz der neuen Asphaltdecke passiert werden können.
Auch Grimmens sportliche Seite wurde beleuchtet. Der Anstoß für das Frauenfußballteam und die Aufnahme der Trainingseinheiten bringen Bewegung in das Stadtleben.
Eine abwechslungsreiche Woche, finden wir. Was sagen Sie zu den Kandidaten? Oder den Geschehnissen der vergangenen Tage? Schreiben Sie uns gern an: grimmen@ostsee-zeitung.de Wir freuen uns auf Ihre Anmerkungen.
Redakteurin

Ganz nah

Wahl in Grimmen: Darum will Armin Latendorf Bürgermeister werden
Anja Ganzer möchte Grimmens erste Bürgermeisterin werden 
Grimmen: Beliebter Holzdrache „Wassmut“ eingezäunt – Das ist der Grund
Jetzt kicken die Fußballerinnen in Grimmen gegen den Ball
Olaf Micheel: Der Mann, der Trinwillershagen weltweit in die Schlagzeilen gebracht hat
„Schönes Gefühl“: So lief die Wiedereröffnung für die Geschäfte in Grimmen
Unsere Dorfserie

Unsere Dorfserie führt in dieser Woche nach Vietlipp, das alte Gutsdorf am Rande der Stadt Grimmen, das jetzt wiederauflebt.
Grimmen: Erinnerungen an altes Gutsdorf Vietlipp leben weiter
Baustellenreport:

Foto: Jan Woitas dpa
Foto: Jan Woitas dpa
Die Vollsperrung des Bauabschnitts auf der B194 am Ortsausgang Grimmen sorgte für längere Fahrzeiten und zusätzliche Kilometer, durch die Umleitungen.
Vollsperrung auf der B 194 bei Grimmen: Das sollten Sie wissen
Wetter in der Region:

Am Freitag nehmen Wolken und Schauer zu. Samstag und Sonntag ist es wolkenreich, Regen bzw. Schneeregenschauer prägen den Tag. Die Höchstwerte schwanken zwischen 3 bis 10 Grad, wobei der Freitag der wärmste Tag ist. Nachts sinken die Werte bis Gefrierpunktnähe. Der Wind weht am Donnerstag schwach, am Freitag mäßig bis frisch um Südwest, langsam abnehmend und auf Nord drehend.
Top und Flop

Top
Osterfahrt mit rotem F8 durch Stahlbrode: „In diesem Auto stecken so viele Erinnerungen“
Flop
Grimmen: 34-Jähriger bedroht Polizisten mit zwei Promille intus
Leserfoto der Woche

Foto: Siegfried Schult
Foto: Siegfried Schult
Hungrige Spatzen haben sich im Grimmener Garten von Siegfried Schult getümmelt und eifrig vom Knödel genascht.
Wenn auch Sie schöne Fotos aus der Region besitzen, die uns die dunkle Jahreszeit versüßen, schicken Sie sie gern an: grimmen@ostsee-zeitung.de
Mehr Infos rund um Grimmen

Sie möchten noch mehr aus Grimmen und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.